buy high quality generic erectile dysfunction packs viagra levitra cialis
buy Generic Antabuse Disulfiram 250mg order Generic Revia online Naltrexone 50mg

Tag archives for Audi

Saisonfinale der Blancpain Endurance Series voller Highlights für Audi Sport customer racing

PopUp595_397popupAM140192_small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

•Audi R8 LMS ultra kämpft am Nürburgring um den Titel
•Vier Teams mit sieben GT3-Rennwagen von Audi am Start
•Audi-Premiere im Rennsport für Ski-Weltmeister Didier Cuche

Audi feiert im GT-Rennsport das Finale zur Blancpain Endurance Series am 21. September gleich mit mehreren Attraktionen. Bei den 1.000 Kilometern auf dem Nürburgring geht es nicht nur um die Entscheidung zwischen den vier Audi-Piloten an der Tabellenspitze und ihren Verfolgern. Beim Saisonabschluss feiert auch der Schweizer Ski-Weltcupsieger Didier Cuche seine Premiere im Audi R8 LMS ultra. Und zugleich blickt Audi in der Eifel auf eine vierstellige Zahl an Renneinsätzen des erfolgreichen Kundensport-Programms.

…more »

Audi in Austin: Neuauflage des Vorjahressieges im Visier

PopUp595_397popupAM140191_small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

•Audi greift nach WEC-Tabellenführung in der Markenwertung
•Angepasste Einstufung der Hybrid-Sportwagen
•Vorfreude auf ungewöhnliche Berg-und-Tal-Bahn in Texas

Nach dem 13. Sieg in Le Mans will Audi in Nordamerika beim nächsten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC auch nach der Tabellenführung greifen. Vor dem vierten Saisonrennen am Samstag, 20. September, im texanischen Austin liegt Weltmeister Audi in der Markenwertung genau einen Punkt hinter Herausforderer Toyota. In Amerika trifft Audi erneut auf seine beiden härtesten Gegner, von denen jeder zuletzt im Juni in Le Mans Führungsrunden verbucht hat.

…more »

Audi TT RS rendering van Hansson

Audi-TTRS-Illustrated

 

 

 

 

 

 

 

 

De Audi TT RS komt er natuurlijk met de vernieuwde 2.5TFSI 5 cylinder.
Met een geschat vermogen (als de nieuwe RS3 al 367 pk krijgt) wat wij denken van rond de 385 pk.
Hier een prachtige rendering van Hansson met een dikke voorbumper, achter spoiler en 20 inch velgen, uiteraard heeft ie twee dikke uitlaat potten onder de achterbumper.

Laat hem maar komen na de TT en TTS, de nieuwe TT RS.
…more »

Meer motoren vernieuwde Audi A6 met 20% bijtelling

Audi A6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

•20% bijtelling voor A6 2.0 TDI ultra S tronic Limousine (140 kW/190 pk)
•Ook 20% bijtelling voor Limousine met 110 kW/150 pk sterke TDI ultra
•Audi ultra: maximale zuinigheid door combinatie van technologieën

In de vernieuwde Audi A6-reeks zijn twee modellen met 20% bijtelling te vinden. Naast de eerder aangekondigde 2.0 TDI ultra Limousine met S tronic (110 kW/150 pk), komt ook de Limousine met 140 kW/190 pk sterke TDI en S tronic in aanmerking voor 20% bijtelling. Vanwege de gunstige verbruiks- en emissiecijfers draagt ook dit model de aanduiding ultra.

…more »

Timo Scheider holt Platz drei für Audi

PopUp595_397popupAM140187_small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

• Erstes Podium der Saison für den zweimaligen DTM-Champion
• Auch Miguel Molina und Mike Rockenfeller punkten
• Herstellerwertung der DTM weiter offen

Audi-Pilot Timo Scheider hat auf dem Lausitzring vor 58.000 Zuschauern (am Wochenende) Platz drei und damit sein erstes Podiumsergebnis der Saison erzielt.
Auf zunächst nasser Strecke lag der zweimalige DTM-Champion mit dem AUTO TEST Audi RS 5 DTM des Audi Sport Team Phoenix von Anfang an in der Spitzengruppe. In der 22. Runde rückte Scheider auf Platz drei nach vorn, machte nach dem Wechsel auf profillose Reifen kontinuierlich Boden auf den zweitplatzierten Christian Vietoris gut und fuhr dabei die schnellste Rennrunde. Seinen Angriff in der letzten Runde wehrte der Mercedes-Benz-Pilot jedoch ab.

…more »

Noch mehr Kraft und Effizienz – die neue 48-Volt-Technologie von Audi (Duits/Engelse tekst)

PopUp595_421popupRS5c140016_small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

•Wichtiger Baustein in der Elektrifizierungsstrategie
•Mehr Spannung und mehr Leistung für neue Technologien
•Skalierbarer Baukasten für unterschiedliche Anwendungen

Audi wird einen Teil seines Bordnetzes von zwölf auf 48 Volt umstellen. Dies ist ein weiterer Technikbaustein, um neue Technologien ins Auto zu integrieren und Leistung und Effizienz der Automobile gleichermaßen zu steigern.
„In unserer Antriebssstrategie nutzen wir alle Möglichkeiten der Elektrifizierung. Dabei spielt das 48‑Volt‑Teilbordnetz eine große Rolle“, sagt Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung. „Es ermöglicht uns, größere Energiemengen zu übertragen. Damit ist es Voraussetzung für neue Technologien, mit denen wir mehr Sportlichkeit, Effizienz und Komfort erreichen.“
…more »

1 2 3 359