AudiBlog.nl

Automobili Lamborghini maakt jaarcijfers 2009 bekend

? Omzet bij 281 miljoen Euro
? Investeringen en Research & Development voor nieuwe producten en actuele modellijnen verhoogt
? Hoge cash-positie stelt omzetting langetermijn-strategie veilig

Na een historisch succesjaar 2008 boekte Automobili Lamborghini in 2009 een omzet-teruggang.
Als gevolg van de crisis in de wereldwijde automobielmarkten zakte de omzet van 478,8 miljoen, naar 281 miljoen Euro. De wereldwijde uitleveringen zakten met 37,7 procent in van 2.430 naar 1.515 eenheden.

De wereldwijde recessie trof alle grote markten met een scherpe vraag-daling, speciaal in Europa en de VS. De zwakte van de US-dollar in 2009 en de invloed van de VS-markt hebben de ontwikkeling van de onderneming significant beïnvloedt.

De vraag naar Luxe-Supersportwagens zou normaliter het aanbod overstijgen. Daarom heeft Lamborghini besloten, de productie en uitleveringen aan dealerbedrijven te verminderen, waarbij het gevolg ervan op de zakelijke ontwikkelingen bewust op de koop toe is genomen.

Lees hieronder verder. Naar keuze in het Duits of Engels

Trotzdem hat Automobili Lamborghini sein Bekenntnis zu seiner Langfriststrategie erneuert. Dies umfasst substantielle Investitionen in künftige Produkte, die Stärkung des weltweiten Händlernetzwerkes, technologische Innovation und die Präsenz der Marke. Alle Investitionen sind eigenfinanziert. Das Festhalten des Unternehmens an den geplanten F & E-Aktivitäten beweist die Steigerung der entsprechenden Investitionen um 32% im Lauf des Geschäftsjahrs.

Aufgrund der Krise des Automobilmarktes, aber auch durch die stark erhöhten Investitionen – die nicht kapitalisiert wurden-, ergab sich im Berichtszeitraum ein Vorsteuerverlust (-35 Millionen Euro).

Gleichzeitig verfügt das Unternehmen über eine starke Liquidität, die es ihm erlaubt, seine Langzeitstrategie und alle darin vorgesehenen Projekte umzusetzen.

Stephan Winkelmann, der Präsident und CEO von Automobili Lamborghini kommentiert die Zahlen: „Auch im schwierigen Jahr 2009 haben wir das Level unserer Entwicklungsaktivitäten aufrechterhalten. Gleichzeitig haben wir unsere Kerninvestitionsplanungen erhöht und damit unsere Mittel- und Langfriststrategie bekräftigt.“

Ausblick 2010

Das auch im laufenden Jahr 2010 anhaltend schwierige ökonomische Umfeld erfordert strenge Disziplin im Management der Investition und der laufenden Kosten. Gleichzeitig werden die Produktionszahlen systematisch den Marktentwicklungen angepasst. Produktionsflexibilität wird ermöglicht durch Betriebsvereinbarungen und die volle Unterstützung der Gewerkschaften. Am Beginn des Jahres entschloss sich das Unternehmen zum Mittel der Kurzarbeit für bis zu 300 Mitarbeiter. Eine weitere Nutzung dieser Maßnahme ist für die Zukunft nie ausgeschlossen.

Lamborghini fokussiert sich auf die Investition in zukünftige Wettbewerbsfähigkeit mit der Ankündigung eines neuen Produktes im Jahr. Beleg für dieses Bekenntnis ist die Weltvorstellung des neuen Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera auf dem Genfer Autosalon Anfang März. Die Auslieferungen werden in den nächsten Wochen beginnen.

Mit dem neuen Superleggera vervollkommnet Lamborghini die Erneuerung seiner beiden Modellreihen Lamborghini Murciélago and Lamborghini Gallardo. Diese verfügen nun alle über die Varianten Coupé, Spyder (Cabrio) und Hochleistungsversion. Der Lamborghini Murciélago erreicht kürzlich die Schwelle von 4000 produzierten Einheiten. Zugleich nähert sich der Lamborghini Gallardo der 10.000er-Marke.
=====================================================================

Nevertheless, Automobili Lamborghini has reaffirmed its long-term commitment to its strategic development. This encompasses high investment in new future products, strengthening of the dealer network worldwide, brand presence and technological innovation. All investments are self-financed.

The continuous commitment of the company for the R&D activities is testified by the raise of these expenditures by 32% in 2009 compared to 2008.

Due to the reduced deliveries and the highly increased R&D
expenditures for future products, which were not capitalized,
Lamborghini realized a pre tax loss in the year 2009 (-35 million euros).

The company continues to hold a strong net liquidity which allows it to realize its long term strategy and all related projects. President and CEO of Automobili Lamborghini, Stephan Winkelmann, comments: “Even in a difficult year like 2009, we managed to maintain the rhythm in developing new products. We increased our core investment plans, thus confirming our commitment to a medium and long-term growth strategy.”

Outlook for 2010
The persisting economic downturn during the current year will require strict discipline to manage investments and current costs, systematically adjusting production levels to reflect market developments.

Production flexibility is made possible by working within collective bargains and with the full support of the Trade Unions. At the beginning of the year, the company adopted the “short week” option, which affects up to 300 factory employees. Lamborghini does not rule out making further use of this tool.

Lamborghini will focus on investing in a secure future, announcing at least one new product each year. Evidence of this commitment is the launch of the all-new Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera, recently introduced at the Geneva motor show, will reach the markets in the next weeks.

With the Superleggera, Lamborghini completes its Murciélago and Gallardo range rejuvenation, with coupé, open and high performing versions. The Lamborghini Murciélago recently marked the 4,000 unit threshold, while the record-selling Gallardo is approaching the 10,000 mark.

Bron: Lamborghini S.p.A.


Gerelateerd nieuws