AudiBlog.nl

Audi Motorsport Newsletter 15/2016

A163080_x750

Audi-Kundenteams feierten ein erfolgreiches Rennwochenende auf europäischer Motorsport-Bühne. Währenddessen gab Miguel Molina in Budapest eine Showeinlage zum Besten.
Audi Sport Italia siegreich beim Saisonauftakt in Monza

Erfolgreicher Saisonauftakt für Audi Sport Italia in der Italienischen GT-Meisterschaft. Marco Mapelli und Filipe Albuquerque gelang der Sieg im ersten Rennen am Samstag. Von Position drei gestartet, übernahm Schlussfahrer Mapelli nach starker Vorarbeit von Albuquerque im neuen Audi R8 LMS die Führung in Rennhälfte zwei. Nach einem spannenden Kampf in der Schlussphase des Rennens brachte Mapelli Rang eins mit einem knappen Vorsprung ins Ziel. Für Albuquerque war es ein besonderes Rennen: Der Portugiese startete erstmals 2009 mit Audi Sport Italia im Zeichen der Vier Ringe und feierte beim Auftakt in Monza mit dem neuen R8 LMS nach rund fünf Jahren seine Rückkehr.

Audi siegt auch beim zweiten Lauf in der VLN

Mit einer starken Leistung holten die Audi-Piloten Frank Stippler und Anders Fjordbach den Sieg beim zweiten Saisonrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Im Audi R8 LMS von Phoenix Racing bestätigte das Duo seine Dominanz vom Auftaktrennen und feierte bereits den zweiten Sieg in Folge. Mit einem beachtlichen Vorsprung von 57,8 Sekunden überquerten Stippler/Fjordbach die Ziellinie als erstes. In der Gesamtwertung liegen die beiden Phoenix-Piloten nun souverän auf dem ersten Rang.

Audi-Piloten bleiben Tabellenführer im ADAC GT Masters

Beim zweiten Saisonlauf des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring überzeugten Audi-Kundenteams in beiden Rennen. Im ersten Durchgang am Samstagnachmittag belegten Christopher Mies und Connor De Phillippi den zweiten Rang. Daniel Dobitsch und Edward Sandström komplettierten das Podium.
Im zweiten Durchgang am Sonntag erkämpfte das Fahrer-Duo Mies/Phillippi nach einem Überholmanöver in der letzten Rennrunde einen wichtigen siebten Rang, um die Tabellenführung zu behaupten. Ebenfalls Grund zur Freude hatten Rahel Frey und Philip Geipel. Beim Heimspiel ihres Rennstalls Yaco Racing holten die beiden Piloten im Audi R8 LMS den zweiten Rang. Laurens Vanthoor und Florian Stoll machten den doppelten Podiumserfolg für Audi mit Platz drei perfekt.

Audi R8 LMS für guten Zweck unterwegs

Ein ungewöhnlich gestalteter Audi R8 LMS geht in diesem Jahr in der Rennserie DMV GTC an den Start. Rutronik hat vom Künstler Rudi Fielitz ein Art Car gestalten lassen. Als Distributor ist Rutronik das Bindeglied zwischen Kunden und Herstellern. Gemeinsam mit 46 Herstellern aus der Elektronikbranche entstand das Distribution Art Car. Der auffällige GT3-Rennwagen macht auf die Anliegen des Bundesverbandes Herzkranke Kinder e.V. aufmerksam. Eine Summe von 9.000 Euro ging an den gemeinnützigen Verband, während 25 herzkranke Kinder das erste Rennen des Distribution Art Cars auf dem Hockenheimring miterlebt haben. Tommy Tulpe und Fabian Plentz gewannen dort das Dunlop-60-Rennen in der DMV GTC.

B-Quik Racing in diesem Jahr mit zwei Audi R8 LMS

Das Team B-Quik Racing verdoppelt sein Aufgebot mit Audi. Bislang engagierte sich die Mannschaft von Teamchef und Einsatzfahrer Henk J. Kiks mit einem Audi R8 LMS in der Thailand Super Series (TSS). In diesem Jahr kehrt die Mannschaft mit zwei der deutschen GT3-Rennwagen in die Serie zurück und hat Daniel Bilski als zweiten Fahrer verpflichtet. Der Australier hat im Vorjahr die Amateurfahrerwertung im Audi R8 LMS Cup gewonnen. Die TSS beginnt in diesem Jahr am 19. bis 22. Mai auf dem Chang International Circuit im thailändischen Buriram.

André Lotterer wirbt in Brüssel für zweiten Saisonlauf

Medienvertreter in Belgien haben am Montag einen gemeinsamen Abend mit Rennfahrern aus der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC erlebt. André Lotterer besuchte für Audi das Dinner in der belgischen Hauptstadt Brüssel, um die Journalisten auf den nächsten Weltmeisterschaftslauf einzustimmen. Lotterer kehrt mit seinen Teamkollegen Marcel Fässler und Benoît Tréluyer als Vorjahressieger nach Spa zurück, wo am 7. Mai das zweite Saisonrennen ausgetragen wird.

Audi AG


Gerelateerd nieuws