AudiBlog.nl

DTM: Dit weekend DTM op de Red Bull Ring Spielberg

Dit weekend gaan ze weer vlammen de DTM, maar dan in Oostenrijk op de Red Bull Ring Spielberg voor de eerste keer. Het race circuit Dieter Mateschitz van Red Bull.

Datum: 05.06.2011
Start Rennen: 14:00:00
Streckenlänge: 4,326 km
Distanz: 164,388 km / 38 Runden
Rundenrekord: –

Über die Stadt: Spielberg liegt im Herzen des Murtals im Südwesten der Steiermark und ca. 50 km von Graz entfernt. Die Stadt hat etwa 5.200 Einwohner

Über die Rennstrecke: Die Rennstrecke in Spielberg wurde im Mai 2011 als Red Bull Ring offiziell wiedereröffnet und bietet modernste Standards auf einem legendären Kurs. Weitere Informationen zum Red Bull Ring und zum Projekt Spielberg finden Sie unter www.projekt-spielberg.at.

Tribünentipp: Westtribüne: perfekte Sicht auf die erste enge Kurve und Positionskämpfe hautnah.

Ausflugstipps: Neben den drei beliebtesten Destinationen, der Mariazeller Basilika, dem Grazer Schloßberg und dem Sky Walk am Dachstein, locken jedes Jahr international beachtete Events Hunderttausende ins „Grüne Herz“: etwa die zahlreichen Festivals zwischen E- & U-Musik, zahlreiche Weltmeisterschaften und Weltcups im Skifahren, Snowboarden, Skifliegen, Telemarken, Mountainbiken – oder die AirPower, Österreichs europaweit renommierte Airshow. 2013 wiederum wird Schladming wieder Austragungsort der Alpinen Ski-WM der Herren.

Blick vom Grazer SchlossbergWas die Steiermark sonst zu bieten hat? Natur in ihrer schönsten und vielfältigsten Form, zum Beispiel: etwa die Südsteiermark mit ihrer pittoresken Landschaft, den sanften Weinbergen und ebensolchem Klima. Das Steirische Thermenland im Südosten des Landes mit seinen heilbringenden Quellen, die ihre Kraft in 3000 Meter Tiefe gewinnen. Das Murtal mit seiner überbordend facettenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Das Ausseerland, mythenumrankt, mit seinen glasklaren Seen und üppigen Naturschönheiten. Über allem trohnt seine steinerne Majestät, der fast 3.000 Meter hohe Dachstein. Und nicht zuletzt erwartet die Gäste Graz, die pulsierende, moderne und liebenswerte Metropole mit ihrem mediterranen Flair, nicht erst seit 2003 kultureller Angelpunkt Österreichs.

Doch man kann nicht von der Steiermark sprechen, ohne die kulinarischen Schätze dieses Landes unerwähnt zu lassen. Das Grüne Herz Österreichs ist auch das Genusszentrum des Landes – dank einzigartiger Leitprodukte wie etwa dem Kürbiskernöl und dem steirischen Apfel, dank unvergleichlicher Spezialitäten wie dem Ausseer Saibling, Sulmthaler Huhn, Almochsen, Vulcano-Schinken und der Käferbohne, dem Kren sowie dem Grazer Krauthäuptel, allesamt Fixsterne auf den Speisekarten gehobener Gastronomiebetriebe. Gusto auf mehr? Schokolade, Lebkuchen, Hirschbirne, Edelbrände… die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Ein Kapitel für sich ist der steirische Wein, der in den letzten Jahrzehnten eine Weltkarriere sondergleichen gemacht hat. Die Hauptprotagonisten der vielfach ausgezeichneten steirischen Weinkultur sind die Weinsorten Sauvignon blanc, Welschriesling und Schilcher.

Kulinarische Leckerbissen warten auf die BesucherUnd auch der Motorsport kommt in dieser Region nicht zu kurz: Zeltweg war von 1970 bis 1987, seine Nachbargemeinde Spielberg von 1997 bis 2003 Schauplatz des Großen Preis von Österreich. Ende der 80er-Jahre galt dieser Kurs als der schnellste der Welt, und die 26 hier ausgetragenen Formel-1-Rennen erlebten Dramen und Triumphe: das erste Formel-1-Rennen von Jochen Rindt etwa, den einzigen Sieg von Lorenzo Bandini und gleich drei von Alain Prost. Österreichs allererster Formel-1-GP fand aber schon 1964 statt, noch vor dem Bau des Österreich-Rings: Damals wurde direkt am Rollfeld des Flugplatzes gefahren. In Zeltweg startete auch der Steigflug der spektakulärsten Flugrennserie der Welt: 2003 begeisterte hier das erste Red Bull Air Race hunderttausende Fans. Nur eine halbe Autostunde entfernt wird alljährlich das härteste Enduro-Rennen der Welt gefahren: das Red Bull Hare Scramble im Rahmen des Erzberg Rodeos. Untrennbar mit der Steiermark ist freilich auch die AirPower verbunden.

Die Rennstrecke in Spielberg liegt im Murtal, einer ganz speziellen Landschaft inmitten des Grünen Herz: Von der Turracher Höhe bis ins Aichfeld warten 700 Ausflugsziele auf Ihren Besuch. Wandern durch den Naturpark Grebenzen, spazieren gehen, klettern, in der Therme Aqualux entspannen, historische Märkte besuchen – alles da!

Das MurtalIm Winter zählt das Murtal zu den Top-Skiregionen mit rund 165 Pistenkilometern zwischen 840 und 2.222 Meter Seehöhe.

Und im Sommer, da lernen Sie das Murtal im Westen der Steiermark am besten mit dem Rad kennen. Der berühmte Murradweg (R2) führt genau durch. Auf 365 Kilometer begleitet er den Fluss durch das Murtal, weiter über Graz, die Südsteiermark bis nach Slowenien.


Gerelateerd nieuws