AudiBlog.nl

ADAC-Pannenstatistik: Drei Podiumsplätze für Audi

• Audi A5 führend in der Oberklasse; A6 auf Platz 3

• Audi A3 fährt auf Platz 2 in der Unteren Mittelklasse

Der Audi A5 ist das pannensicherste Auto in der Oberen Mittelklasse/Oberklasse, Platz 3 in der Kategorie belegt der A6. Der Audi A3 fährt in der Unteren Mittelklasse auf einen hervorragenden zweiten Platz. Das gute Abschneiden des Ingolstädter Automobilherstellers in der ADAC-Pannenstatistik 2010 unterstreicht erneut die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Automobile mit den Vier Ringen.

Der erstmals gelistete Audi A5 setzte sich auf Anhieb an die Spitze des sehr hochkarätig besetzten Wettbewerbsumfelds der „Oberen Mittelklasse/Oberklasse“. Die beliebte A5-Baureihe (Coupé, Sportback und Cabriolet) machte laut der Statistik des Automobilclubs die wenigsten Probleme.

Auch der Audi A6, der mehrfach hintereinander und zuletzt 2009 auf den ersten Platz fuhr, erreichte in der ADAC-Pannenstatistik 2010 einen hervorragenden dritten Platz.

Der Audi A3 verfehlte die Spitzenposition in der „Unteren Mittelklasse“ nur knapp und fuhr auf Platz zwei.

In die Statistik des Automobilclubs fließen nur technische Pannen ein, die zum Liegenbleiben führen. Selbstverschuldete Pannen wie Aussperren, Kraftstoff- oder Ölmangel, aber auch Reifenprobleme werden nicht berücksichtigt.

Veröffentlicht werden die Automodelle der letzten sechs Zulassungsjahre, die in mindestens einem dieser Jahre 10.000 Zulassungen in Deutschland erreicht haben und in den anderen Jahren mindestens 5.000 Zulassungen. Eine Modellreihe muss mindestens in drei aufeinander folgenden Zulassungsjahren diese Bedingungen erfüllen.

Audi AG


Gerelateerd nieuws