AudiBlog.nl

Neue Talente für Audi Jugendchorakademie

PopUp595_397popupAK140060_small

 

 

 

 

 

 

 

 

 

• Neue Chormitglieder beim Vorsingen ausgewählt

• Konzerte mit der Akademie für Alte Musik Berlin

• Auftritte mit Kent Nagano bei den Sommerkonzerten 2014

Audi Jugendchorakademie got talent: Beim Vorsingen in München und Köln haben sich zahlreiche Sängerinnen und Sänger für den Nachwuchs-Chor qualifiziert. Die nächsten Konzerte finden bereits im März mit der Akademie für Alte Musik Berlin (Akamus) in Berlin und München statt.

Die Audi Jugendchorakademie hat unter jungen Sängern einen hervorragenden Ruf als zukunftsweisendes Modell der musikalischen Nachwuchspflege. Mehr als 60 Bewerberinnen und Bewerber haben sich dieses Jahr um einen Platz in dem Förderprojekt von Audi bemüht. Bei Casting-Terminen in München und Köln haben die Nachwuchs-Vokalisten die Chance genutzt, sich als neue Mitglieder zu empfehlen.

Mit zwei Konzerten im März setzt die Audi Jugendchorakademie ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Akamus fort. Am 14. März präsentieren die beiden Ensembles die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach in der Gethsemanekirche in Berlin und am 16. März im Herkulessaal der Münchener Residenz. Unter den Solisten finden sich solch renommierte Musiker wie Julian Prégardien und Thomas E. Bauer. Die Gesamtleitung hat der künstlerische Leiter der Audi Jugendchorakademie Prof. Martin Steidler.

Bald darauf beginnen die Proben für zwei Auftritte bei den Audi Sommerkonzerten. Dort singt die Audi Jugendchorakademie Antonín Dvořáks Requiem und die Sinfonie Nr. 2 von Gustav Mahler unter der Leitung des international renommierten Dirigenten Kent Nagano. Die Auftritte sind Teil des neuen „Vorsprung-Festival“, einem Festival im Festival, das Kent Nagano als Artistic Director erstmals für die diesjährigen Sommerkonzerte konzipiert.

 

 

Audi AG

 


Gerelateerd nieuws