AudiBlog.nl

Audi auch 2016 an Bord der Kieler Woche

AS140079_full

Die Premiumpartnerschaft zwischen Audi und der Kieler Woche geht in die nächste Runde: Vom 18. bis 26. Juni präsentiert sich die Marke mit den Vier Ringen zum siebten Mal in Folge bei der weltweit größten Segelregatta. Mit den olympischen Spielen im brasilianischen Rio de Janeiro ist 2016 für das Audi Sailing Team Germany ein ganz besonderes Jahr.

Während die Sportler auf der Kieler Förde um Medaillen kämpfen, bringt Audi die Faszination des Segelsports an Land: Die Premiummarke unterstützt auch in diesem Jahr den Sender „Kieler Woche.TV“, der die Spannung rund um die weltgrößte Segel­­regatta mit Moderationen, modernster Kameratechnik und GPS-Tracking ein­fängt. Erste Anlaufstelle für Besucher ist die „Audi Sailing Arena“ im Olympia­hafen Schilksee. Dort finden Interviews und Siegerehrungen statt, zudem präsentiert Audi Modelle aus seiner sportlichen Produktpalette. Die Audi Lounge ist in diesem Jahr in einem neuartigen Bootshauskonzept gestaltet. Als Shuttle für die Teilnehmer stehen 20 Audi Q7 e-tron bereit, für den Trailerservice sind 20 Audi Q7 im Einsatz.

A154643_full

„Segeln ist begeisternd – sowohl für die Athleten als auch für die Besucher. Mit dem Auftritt bei der Kieler Woche wollen wir den Reiz dieses Sports zu den Zuschauern bringen und zugleich die Athleten bestmöglich unterstützen“, sagt Johannes Polgar, Event- und Sportmarketing der AUDI AG, selbst ein ehemaliger Spitzen­segler. „Ganz besonders drücken wir unserer deutschen Segel-Nationalmannschaft die Daumen: Auf dass die Generalprobe in Kiel gelingt und bei den Olympischen Spielen in Rio viele Medaillen folgen.“ Die Finalrennen der Kieler Woche werden in diesem Jahr vom NDR live im TV übertragen.

Eine besondere Regatta im Rahmen der Kieler Woche ist der Audi ultra Cup, bei dem sich auch 2016 wieder Prominente aus der Audi-Familie mit Seglern des Audi Sailing Team Germany messen. Zum Einsatz kommen die knapp sieben Meter langen J/70-Boote, mit denen zudem die Wettfahrten in der von Audi unterstützten Segel-Bundesliga ausgetragen werden. In diesem Jahr mit an Bord sind die Audi-Renn­fahrer Tom Kristensen und Nico Müller, Skilangläufer Tobias Angerer, die ehemalige Hochsprung-Olympiasiegerin Heike Henkel, Snowboarderin Amelie Kober, die ehemalige Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius, Benedikt Kohl, Benedikt Schopper und Peppi Heiss vom Eishockeyclub ERC Ingolstadt, Moderator Kai Pflaume, Model Mirja Du Mont sowie die Schauspielerinnen Annabelle Mandeng und Anna Hofbauer.

A155320_full

Audi AG


Gerelateerd nieuws