Audi ehrt Jubilare für ihr langjähriges Engagement

• Audi-Personalvorstand Thomas Sigi: „Jubilare haben die Audi-Geschichte maßgeblich mitgestaltet.“

• Norbert Rank, Betriebsratsvorsitzender Neckarsulm: „verdiente Würdigung einer jahrzentelangen, tollen Arbeitsleistung“

Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit hat die AUDI AG gestern 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezeichnet. Ein weiterer Mitarbeiter wurde für 50 Jahre Unternehmenstätigkeit geehrt. Joachim Scholz, Oberbürgermeister der Stadt Neckarsulm, überreichte den Jubilaren gemeinsam mit Audi-Personalvorstand Thomas Sigi und dem Neckarsulmer Betriebsratsvorsitzenden Norbert Rank die Ehrenurkunden des Landes Baden-Württemberg.

Vom Ro 80 bis zum Audi A8 – Karl-Heinz Wolfram hat Automobilgeschichte miterlebt und auch ein wenig mitgeschrieben. Gestern wurde er für 50 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. 1961 begann er bei NSU eine Lehre zum Betriebsschlosser und bildete sich im Anschluss zum technischen Zeichner weiter. Aktuell ist Wolfram beim A6 in der siebten Generation im Einsatz.

„Vier oder sogar fünf Jahrzehnte ein und demselben Unternehmen die Treue zu halten – das ist schon etwas ganz Besonderes,“ sagte Thomas Sigi in seiner Laudatio: „Denn die lange Verbundenheit mit Audi bedeutet, dass unsere Jubilarinnen und Jubilare die wechselvolle Geschichte der AUDI AG nicht nur miterlebt, sondern auch maßgeblich mitgestaltet und damit den Weg für die erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens als Premiumhersteller bereitet haben.“

Mit 265.000 produzierten Fahrzeugen und zahlreichen Neuanläufen wie beispielsweise dem Audi A6 war 2011 ein Rekordjahr für den Standort. Bis zum Jahresende wird die AUDI AG 1,3 Millionen Automobile verkauft haben. Mehr als 14.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aktuell am Standort Neckarsulm tätig.

Diese beeindruckende Entwicklung würdigte auch Neckarsulms Oberbürgermeister Joachim Scholz und betonte, dass die Jubilare in den vergangenen Jahrzehnten einen maßgeblichen Beitrag zum Erfolg der Premiummarke Audi und des Standorts Neckarsulm geleistet hätten. „Dass Sie Ihrem Unternehmen so lange die Treue gehalten haben, zeigt auch, dass die AUDI AG einer der attraktivsten Arbeitgeber in der Region ist“, sagte Scholz.

Im Namen des Betriebsrats dankte Norbert Rank den Jubilaren: „Euer vorbildlicher Einsatz in den vergangenen Jahrzehnten hat mit dazu beigetragen, dass unser Standort heute so erfolgreich sein kann.“

Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden ausgezeichnet: Ma Da Silva Ferreira, Hasan Acar, Süleyman Dülek, Alfonso Manzo, Yahya Topal, Klaus Metzger, Günter Heinisch, Steffen Schäfer, Siegfried Strassner, Walter Prögel, Edgar Wagner, Teresa Paxia, Giuseppe Cesarini, Enrico Dell Anna, Halil-Fevzi Topsakal, Giacomo Licata, Francesco La Monica, Berndt Walz, Jürgen Röckel, Ludwig Wagner, Alfred Waldenberger, Eckhard Badenbach, Josef Varhelyi, Dieter Merkel, Irmgard Braun, Gerhard Retz.

Audi AG

Gerelateerde artikelen